MESSEN IM OKTOBER

||MESSEN IM OKTOBER

Messen Oktober in Sassuolo, eine Welt der Farben für eine der schönsten Herbst Ausstellungen Italienisch!

"In der Welt von gestern die wesentlichen Instrumente des Handels sind die Outreach-Messen und Taschen".

So schreibt Fernand Braudel in seinem monumentalen Werk von materiellen Zivilisation, wirtschaftlichen und Kapitalismus. Die Funktion der Messen, nach dem großen Französisch Historiker, Es ist 'in den zu engen Kreis der Austausch der Anziehung für einen viel größeren Bereich zu brechen als das des Dorfes, das Dorf und die umliegende Landschaft, "Mobilisiert die große Regionen Wirtschaft".

so der Ursprung, sind fast ausschließlich den wirtschaftlichen und kommerziellen Gründen trotz der festlichen Anlass und Übertretung fair (die Messe kommt aus dem Lateinischen "feria", von denen Metathese: Urlaubszeit, Aussetzung der normalen Aktivitäten exterritorialen Raum, in dem der Austausch nur von Waren, sondern von Sprachen stellen nicht statt, der Kulturen, immaterielle Vermögenswerte).


Die Geschichte der Oktober Sassuolo Messe

auch die Messe im Oktober Es geboren unter dem Reiz der wirtschaftlichen Bedürfnisse, Materialien.

die 24 Mai 1503 auf die dringende Anfrage von Eleonora Bentivoglio, Gilberto Die Witwe von Pio, Alfonso I. d'Este gewährt di Um einen fairen für octo in Saxolo fragen, frei von allen Dacii de Loci de Exzellenz ihnen...

Die Messe ist ein Freihafen, ein Ort, wo Waren können frei gehandelt werden, Duty-free-und Maut. In der Gesellschaft von der 500, mit einem kapitalistischen System noch in den Anfängen und eine auf der Binnenzoll behindert Handel, hohe Steuern, Maße und Gewichte, mit einer geraden Produktion - und vor allem - Aufenthaltskosten, das ist für den Eigenverbrauch bestimmt, Die Ausstellung ermöglicht eine Konzentration von Waren, die Zulassung bestimmter Arten und Entsorgung von anderen Überschuss. Von einem Teil, dann, die Messe als erweiterten Markt, der andere als ein Ort, der Privilegien und Steuerbefreiungen hat. Die Veranstaltung Oktober wird eine Erinnerung an den beiden Waren der Händler, mit guter Kapitalverkehr.

In den folgenden Jahren, zusammen mit dem Wochenmarkt am Dienstag,, Sassuolo zieht die Menschen nicht nur aus den Nachbarländern, sondern auch der Berg, Modena ist sowohl Reggiana.

um 1630, während die Pest wütet in Italien und Europa wird durch den Dreißigjährigen Krieg verwüstet, die Oktoberhabende und gerechte Sassuolo, für Handelsvolumen, Es ist im Vergleich zu Mailand.

überleben bestimmter, zum dritten Jahrtausend, die kommerziellen und wirtschaftlichen Aspekt - die Geschäfte, die Stände, Kunsthandwerk, die Industrie -, sondern als Fülle Symbol. Nicht mehr privilegierten Platz, begrenzt, Austausch aber symbolisches Ereignis des Massenkonsums, Lokale Kompendium der Weltmarkt, von der Mechanik afrikanischen Kunsthandwerk. Werden Sie ein Trugbild und als solche reproduziert die Messe als Ritus, als Wiederholung / Erhaltung der historischen und kulturellen Gedächtnis der Stadt. Ziel Er sagte, die Messen Oktober, und zwar, zu "nicht die historische Tradition der Messen zu verlieren, lokale Wurzeln, und lassen Sie die Altstadt zu verbessern und neu zu beleben, verstanden nicht nur als physische Behälter, sondern auch als ein Moment der Aggregation und Kulturdenkmal '.

Für Industrieunternehmen als Sassuolo, in Märkten auf der ganzen Welt projiziert, die Messe stellt eine Rückkehr zu den Wurzeln: Es ist eine ganze Gemeinschaft, die ihr Image fördert, Er erlässt seine materielle und immaterielle Erbe, neu entdeckt - in einer Phase der Zulassung / wirtschaftliche Integration - ihre kollektive Identität.


Der Ursprung der an den Sonntagen im Oktober Taufnamen

Die Bedeutung der Namen der Messen auf der dall'avventore Sassuolo Gewerbe verbreiteter Ansatz zentriert, um die besten kauft zu machen.
so, am ersten Sonntag im Oktober Felchen von Curiàus und wir gingen scuriosare und Informationen zu suchen, und dann entscheiden, was zu kaufen und von wem, aber in Wirklichkeit kaufen Sie nicht alles.

Der zweite Sonntag, während haben beschlossen, was zu kaufen, Sie gibt vor, nicht wirklich interessieren, den Verkäufer zu bewegen, den Preis zu senken,; Deshalb konzentrieren wir uns auf schöne Frauen! Das ist genau die féra dal Bèli Dann. Wirklich schöne Frauen in Sassuolo gibt es immer und nicht, wie manche sagen würden nur an diesem Sonntag; es muss auch daran erinnert werden, "An der Sasol ist Seimper Fest".

Die Taktik der List führte schließlich Haushaltsvorstände sassolesi ihren Tag: die Felchen von Resdàur, der dritte Sonntag im Oktober, der Website des Händlers, ängstlich nicht ihre Waren akzeptieren die vorgeschlagenen Preis zu verkaufen und den Deal abschließen.

Aber Vorsicht, nicht die Gelegenheiten zu fliehen und bis zum vierten Sonntag im Oktober aufschieben: die Felchen von SDAs. Wie behält das Sieb die Kleie und fällt das Mehl, so dass jeder, Geschäfte zu machen, an diesem Tag denkt, in der Tat, nicht kaufen, dass das, was von der talentierten resdàur links wurde als als uninteressant oder unbequem.

Der fünfte Sonntag, wenn es, es heißt Felchen von Stumpài, weil es jeder kommerziellen Interesse und notwendig, fehlt nur der Monat zu schließen, da dies hat, nur, fünf Sonntage. (Quelle: Luca Cuoghi)

für Informationen:

URP - Öffentlichkeitsarbeit
p.zza Garibaldi, 56 Sassuolo (MO)
tel: 0536/880801
Post: urp@comune.sassuolo.mo.it

2018-01-21T18:44:53+00:00 TRADITION|